Das soll's sein

Nach ca. zwei Jahren des Suchens, haben wir am Rande der fränkischen Schweiz, nahe Bayreuth, endlich den Ort für unsere Familie und unsere Staudengärtnerei gefunden.

Businessplan

Wer heutzutage eine neues Unternehmen gründen möchte, sollte sich einige grundlegende Gedanken machen und in einem Businessplan zusammenfassen.

Was sind die geplanten Absatzwege und Zielgruppen? Wie ist der Markt und Wettbewerb vor Ort? Welche Risiken bestehen eventl.? Wie kann das Projekt finanziert werden?

Reißbrett - "In der Theorie"

Um nicht völlig planlos drauf los zu werkeln, haben wir viele graue Zellen bemüht. Da wir bis heute kein Handbuch 'So gründe ich eine Staudengärtnerei' gefunden haben, gab es im Vorfeld einiges zu bedenken und abzuklären.

Beispielsweise:

- Standort, Größe und Struktur für Produktionsfläche und Gewächshaus
- innerbetrieblicher Transport (Wege)
- Erweiterungsmöglichkeiten
- Wasser- und Stromversorgung
- Berechnung und Besorgung benötigter Materialien
- mögliche Baufirmen kontaktieren
- Gestaltung des Verkaufsbereichs
u.v.m.

Sortimentserstellung

Das macht Spaß!
Wir hatten die Qual der Wahl aus der Fülle der verschiedenen Stauden unser Anfangssortiment zusammenzustellen.

Für die erste Saison haben wir uns auf ca. 700 Staudenarten und -sorten, Gräser, Kräuter und Farne festgelegt.

Mitten im "Nichts"

Auf unserer Wiese beginnen wir mit den Erdarbeiten um das vorhandene Bodenniveau anzupassen.

Es nimmt Gestalt an

Nach vielen Stunden unter der heißen Julisonne ist allmählich die Grundform absehbar.

Planieren, graben, zuschüttenp

Die Grundform ist angelegt, die Hauptwege werden ersichtlich, Wasser-, Strom- und Drainageleitungen sind verlegt.

Umzug

Mit Sack und Pack ziehen wir zu unserem zukünftigen Betrieb nach Schanz.

Gewächshaus

Mit liebevoller und geduldsamer Hingabe, haben wir es in zwei Tage geschafft, dieses "Riesen 3D Puzzle" fertigzustellen.

Die Verkaufsscheune

Intensiver Frühjahrsputz in unserer schönen alten Sandsteinscheune. Hier soll später einmal ein Verkaufsbereich entstehen.

Wege und Flächen

Die wichtigsten innerbetrieblichen Wege wurden fertiggestellt außerdem haben wir das Bändchengewebe für die Pflanzenquartiere installiert.

 

Die ersten Pflanzen

Juhuuuu! Unsere ersten Pflanzen sind da. Nach so langer Zeit endlich wieder gärtnerische Arbeit.

Da wollen wir hin

Wenn alles planmäßig weitergeht, hoffen wir im Juni unsere Verkaufsfläche für Privatkunden eröffnen zu können.